Zum Hauptinhalt springen

Thomas Feuerstein

Candylab

Thomas Feuerstein, IDEE, 2012. Raketentreibstoff  aus Zucker und Kaliumnitrat, Metall, Bücher, Acrylglas. Courtesy Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck/Wien. © VBK, Wien, 2012. Foto: Christian Redtenbacher

Thomas Feuerstein, IDEE, 2012. Raketentreibstoff aus Zucker und Kaliumnitrat, Metall, Bücher, Acrylglas. Courtesy Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck/Wien. © VBK, Wien, 2012. Foto: Christian Redtenbacher

Thomas Feuerstein, FLESH FOR FANTASY I, 2010. Polypropylen. Courtesy Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck/Wien. © VBK, Wien, 2012

Thomas Feuerstein, FLESH FOR FANTASY I, 2010. Polypropylen. Courtesy Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck/Wien. © VBK, Wien, 2012

Die Werke Thomas Feuersteins (geb. 1968) changieren zwischen künstlerischer Fiktionalität und wissenschaftlicher Demonstrations- und Darstellungskunst.

Ausstellungsdauer
18. November 2012 bis 17. Februar 2013

 

Kunsthalle Krems
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems-Stein

Öffnungszeiten
Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

Credits

Abbildungen oben:

  • Robin Rhode: Under the Sun, 2017; C-Prints, 50 cm x 50 cm