Zum Hauptinhalt springen

SCHÖNE AUSSICHTEN!

Zur Eröffnung des 21er Hauses. Mit Werken von Josef Dabernig, Lucio Fontana, Andrea Fraser, Marcus Geiger, Florian Hecker, Pierre Huyghe, museum in progress/Peter Kogler, Christian Philipp Müller, Oswald Oberhuber, Sasha Pirker, Sofie Thorsen, Lois Weinberger, Franz West, Heimo Zobernig.

Ausstellungsansicht. Fotos: Andreas Semerad.

Ausstellungsansicht. Fotos: Andreas Semerad.

Lucio Fontana: Struttura al neon per la IX Triennale di Milano, 1951/2011 (Neonröhren). Courtesy Fondazione Lucio Fontana, Mailand.

Lucio Fontana: Struttura al neon per la IX Triennale di Milano, 1951/2011 (Neonröhren). Courtesy Fondazione Lucio Fontana, Mailand.

museum in progress/Peter Kogler: KünstlerInnenportraits, Videointerviews.

museum in progress/Peter Kogler: KünstlerInnenportraits, Videointerviews.

Franz West: Moonlight, 1998/2001 (Rauminstallation).

Franz West: Moonlight, 1998/2001 (Rauminstallation).

Oswald Oberhuber: Museum im Museum, 1978 (Rauminstallation).

Oswald Oberhuber: Museum im Museum, 1978 (Rauminstallation).

Sofie Thorsen: Spielplastiken, 2011 (Installation)

Sofie Thorsen: Spielplastiken, 2011 (Installation)

Marcus Geiger: o. T., 2011 (Tricoflagg, Ausseninstallation)

Marcus Geiger: o. T., 2011 (Tricoflagg, Ausseninstallation)

Der Titel der Ausstellung läßt ahnen, dass das zukünftige Programm des 21er Hauses mit dem Blick in allen Richtungen gestaltet wird. Aber verspricht auch, dass Kunst interdisziplinär und diskursiv in den jeweiligen Themen der Ausstellungen behandelt wird. Für die Qualität dieser Ausstellungen werden als Kuratorinnen Cosima Rainer und Bettina Steinbrügge in Hinkunft Sorge tragen.

Nach außen hin gibt es im 21er Neues: Die Kunstvermittlung übernimmt das Studio 21, das ist ein werkstattähnlicher Raum im Untergeschoß, durch Begleitprogramme. Das Blickle-Kino präsentiert, renoviert und technisch am neuesten Stand, Filme. Das Salon für Kunstbuch betreibt den Buchhandel. Zu guter Letzt gönnt sich das 21er auch etwas Gastronomie im Untergeschoß. Dort schließt auch der Ausstellungsraum der Fritz Wotruba Privatstiftung an.

Kuratiert von
Cosima Rainer und Bettina Steinbrügge.

Ausstellungsdauer
15. November 2011 bis 8. Jänner 2012

Ausstellungsort
21er Haus
Schweizergarten, Arsenalstraße 1
1030 Wien

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

 

Credits

Abbildungen oben:

  • Robin Rhode: Under the Sun, 2017; C-Prints, 50 cm x 50 cm