Zum Hauptinhalt springen

Breaking Ground 7: In Awe

60 Jahre experimentelles Kino aus Österreich.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Still. Courtesy: sixpackfilm.

Programm 7
In Awe

Exposed
Siegfried A. Fruhauf
2001, 16mm, sw, 9 min

Adebar
Peter Kubelka
1957-58, 35mm, col, 1:30 min

Schwechater
Peter Kubelka
1957-58, 35mm, col, 1 min

Iris
Maria Lassnig
1971, 16mm, col, 10 min

Le Barometre
Friedl vom Gröller
2001, 35mm, sw, 3 min

Berühmte Wieneriennen nackt: Die Geschichte des Pip-Ups
Ernst Schmidt, jr.
1983, 16mm, col, 9 min

TV + VT Works
Peter Weibel
1969-72, video, sw, 17:30 min

Close Your Eyes
Billy Roisz
2009, video, col, 13 min

Mann & Frau & Animal
VALIE EXPORT
1970-73, 16mm, col, 10 min

22/69 Happy End
Kurt Kren
1969, 16mm, sw, 4 min



Vorführung
Dienstag, 20. März 2012, 19.00 Uhr

Anschließend um 22:30 bei freiem Eintritt
Talk   4
Siegfried Fruhauf, Michaela Grill und Billy Roisz im Gespräch mit Gerald Weber.

Breaking Ground 7+8
60 Jahre experimentelles Kino aus Österreich

10 Film- & Videoprogramme
21. Februar – 27. März 2012
Filmhaus-Kino Wien

Spittelberggasse 3 | 1070 Wien
Reservierungen: 01 522 48 16
Einzelkarte für 8 EURO.

Credits

Abbildungen oben:

  • Robin Rhode: Under the Sun, 2017; C-Prints, 50 cm x 50 cm