Zum Hauptinhalt springen

Bonbons

Eröffnung der temporären Installation von Steinbrener/Dempf

Foto © Steinbrener/Dempf. Courtesy publicart.at

Foto © Steinbrener/Dempf. Courtesy publicart.at

Ein Beitrag zur niederösterreichischen Landesausstellung „Brot & Wein“, der spannender nicht sein kann. Thematisiert es doch die Abwanderung von kleinen Gewerbetreibenden im ländlichen Raum zugunsten einer immer größer werdenden Gewerbeflächen für Konsum und Genuss am Rand einer Kleinstadt. „Bonbons“ ist dort sichtbar, wo es unerreichbar ist und wo es als Geschäft keinen Sinn ergeben kann. So ist diese Installation als ein nostalgisches Sujet zu verstehen, das Erinnerungen wachruft.

Die Künstlergruppe Steinbrener/Dempf setzt sich aus Christoph Steinbrener, Rainer Dempf und Martin Huber zusammen. Die wohl bekannteste Intervention mit Verhüllungen von Brands im öffentlichen Raum, geschah 2005 mit „Delete!” in der Wiener Neubaugasse.

Wann
Sonntag, 5. Mai 2013, 15 Uhr

Zur Eröffnung spielt
Midi-Marsch-Musik-Kapelle

Ort
Kreisverkehr Mistelbach
Mistelbacherstraße (M-City)

Credits

Abbildungen oben:

  • Robin Rhode: Under the Sun, 2017; C-Prints, 50 cm x 50 cm