Zum Hauptinhalt springen

Anne Imhof: Faust

(Venedig, La Biennale die Venezia) 57. Internationale Kunstausstellung - Deutscher Pavillon - Anne Imhof

Anne Imhof: Faust

Anne Imhof: Faust, 2017. Foto: Andreas Semerad

Anne Imhof: Faust

Anne Imhof: Faust, 2017. Foto: Andreas Semerad

Anne Imhof: Faust

Anne Imhof: Faust, 2017. Foto: Andreas Semerad

Die Performance und die architektonische Intervention Anne Imhofs nehmen während der Zeit der Kunstausstellung Besitz vom Deutschen Pavillon. Anne Imhof (geb. 1978) kreiert Gesamtkunstwerke aus Malerei, Skulptur und Performance, die substanziell physisch auf ein zunehmend alternativloses Zeitalter reagieren und sich daran abarbeiten. "Faust" verströmt trotz des undurchdringlichen Glasbodens jugendliche Melancholie und erbitterten Widerstandes gegen eine willkürliche Macht. Trotz des energischen Titels drückt die vielschichtige und raumübergreifende Performance Verlust und Verlorenheit aus.

Kommisarin
Susanne Pfeffer

Ausstellungseröffnung
10. Mai 2017

Ausstellungsdauer
13. Mai 2017 bis zum 26. November 2017

Ausstellungsort
Deutscher Pavillon, Giardini, Venedig
57. Internationale Kunstausstellung – La Biennale di Venezia

 

Credits

Abbildungen oben:

  • Robin Rhode: Under the Sun, 2017; C-Prints, 50 cm x 50 cm